Kindersitz Foto7 Kindersitz bis 12 Jahre auch bei Sixt

Photo: jaaam@flickr

Der Bundesrat hat kürzlich im Interesse der Verkehrssicherheit für unsere kleinen Fahrgäste mitentschieden. Die Altersgrenze wurde von 7 auf 12 Jahre erhöht. Je nach Gewicht muss das Kind in einer Babyschale, auf einem Kindersitz oder einem speziellen Sitzpolster sitzen. Ausführungen die älter sind dürfen ab April 2010 nicht mehr verwendet werden.

Bei nicht Einhalten des neuen Gesetzes riskiert man eine Busse von 60 Franken. Kinder, die grösser als 1.50 Meter oder älter als 12 Jahre sind, dürfen sich wie Erwachsene mit den normalen Gurten sichern. Die Kunden von Sixt müssen sich darüber keine Gedanken machen. Sixt wird die Kindersitze dem neuen Gesetz anpassen, damit Sie als Eltern und die Kleinen mit Ihnen sicher ans Ziel gelangen.

Die Kindersitze lassen sich durch eine auf dem Sitz aufgedruckte Anleitung schnell und einfach montieren. Die Anleitung wird vom jeweiligem Hersteller bei der Produktion bedruckt. Hersteller wie Maxi Cosi und Chicco Kindersitze bieten solche Anleitung an.