Lange Strecken allein am Steuer müssen nicht sein – legen Sie ruhig eine Pause ein und verlassen Sie sich auf Ihren Beifahrer.

Wer kennt es nicht? Nach einer langen Fahrt, werden Ihre Augen bleiern, Ihre Konzentration lässt nach, vielleicht sind Sie auch schon ein bisschen genervt darüber, dass Sie nichts mehr von der Landschaft mitbekommen? Es ist genau der richtige Zeitpunkt seinem Beifahrer die Kontrolle zu übergeben. Bei Sixt ist diese Option spielend leicht hinzu zu buchen.

sx-755x200-fahrer

Ausgeruht, lebensfroh und konzentriert am Steuer bleiben

Vorteile eines Zusatzfahrers

Es geht hauptsächlich darum, dass Sie sich die Verantwortung teilen. Mitunter haben es vor allem Fahranfänger schwer bei langen Fahrten die Konzentration aufrecht zu erhalten. Auch das Reisen mit Kindern kann schnell an die Reserven gehen. Es ist erleichternd zu wissen, dass man seinen Mitfahrer oder Partner bitten kann, das Steuer zu übernehmen. Gegen eine geringe Gebühr können Sie bei Sixt einen Zusatzfahrer eintragen lassen und sich ausruhen oder einfach nur die Landschaft geniessen.

Wie funktioniert der Zusatzfahrerservice?

Zusatzfahrer_-_Beispiel

So buchen Sie Ihren Zusatzfahrer online hinzu

Online oder telefonisch können Sie sich bei Ihrer jeweiligen Wunschstation erkundigen, wie hoch die Gebühren für das Extra ausfallen, da diese je nach Ort unterschiedlich sein können. Generell gilt jedoch in der Schweiz ein Grundtarif von CHF 9,99 pro Tag.. Unter dem Punkt „Weitere Extras“ können Sie online nach Auswahl des Mietwagens, einen Zusatzfahrer hinzubuchen. Gerne können Sie auch einfach bei der Abholung Ihres Leihwagens einen Zweitfahrer eintragen lassen. Sie sollten sich lediglich vorab schlau machen, ob Fahrten im Ausland anderen Regeln unterliegen, da dies ebenfalls von Land zu Land variieren kann. Unter Punkt C unserer AGB erhalten Sie mehr Informationen zu diesem Thema.

Was müssen Sie vor der Anmiete mit Zusatzfahrer beachten?

Eine Anmiete samt Zusatzfahreroption ist kinderleicht abzuschliessen. Sie haben lediglich darauf zu achten, dass das Mindestalter und der Führerscheinbesitz der zusätzlich einzutragenden Person mit den Konditionen übereinstimmen. Bei der Anmietung von Transporter und verschiedenen Fahrzeugkategorien (z.B. Luxuswagen) muss das entsprechende Mindestalter, sowie Führerscheinklasse und -besitz beachtet werden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier. Ausserdem müssen Sie bei der Abholung des Wagens den Führerschein und Ausweispapiere Ihres Zusatzfahrers, sowie Ihren eigenen im Original mitbringen. Beide Personen müssen bei der Anmietung für den Gegencheck dabei sein.

Bleiben Sie mit dieser Option nicht nur mobil, sondern auch entspannt und sicher am Steuer.