Edinburgh in Großbritannien | Foto (CC) von kyz

Die neue Mietstation von Sixt am Flughafen Edinburgh ist dank seines typisch orange-schwarzen Design leicht zu finden.
Direkt neben dem Terminal gelegen, kann man hier reibungslos und schnell ein Fahrzeug bei Sixt mieten.
Die Flotte bietet von Limousinen über Kombis bis hin zu Minibussen und Kompaktwagen eine breite Auswahl an Fahrzeugmodellen namhafter Hersteller.
Auch die Tarife, die sich gewohnt schottisch verhalten, unterstreichen das gute Preis-Leistungsverhältnis von Sixt.
Regelmäßige Preis- und Produktaktionen runden das Konzept ab.

Edinburgh hat nach den Flughäfen von London Heathrow und Gatwick das drittgrößte Vermietgeschäft in Großbritannien.
Mehr als 40 Fluggesellschaften fliegen Edinburgh an.
Die Zahl der Touristen, die die Hauptstadt Schottlands als Ausgangspunkt für ihren Urlaub nutzen, steigt stetig.
Besonders Golf-Begeisterte entdecken zunehmend Edinburgh als Ausgangspunkt für ihre Sportreise durch Schottland, um auf landschaftlich reizvollen Golfanlagen ihr Handicap zu verbessern.
Es überrascht somit nicht, dass Sixt sich hier platzieren wollte und hat.

Torsten Haeser, Vertriebsvorstand der Sixt AG: „Wir sind dort, wo unsere Kunden uns erwarten. In Edinburgh bieten wir anders als unsere Wettbewerber eine spezielle Fahrzeugauswahl, die besonders auf die Bedürfnisse der Reisenden in dieser Region zugeschnitten ist. Die hohen Buchungszahlen der ersten Wochen zeigen, dass wir mit unserem Angebot richtig liegen. Großbritannien ist ein Wachstumsmarkt für Sixt.“

Allein in Großbritannien stehen Ihnen über 140 Vermietstationen zur Verfügung.
Zögern Sie nicht und mieten Ihren nächsten Mietwagen bei einer der vielen Stationen von Sixt.