Tokio alter Tempel | Foto (CC) von christian.terboven

Japan hat wirklich viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Südwestlich von Tokio liegt die Kaiserstadt Nara. Hier können Sie viele Baudenkmäler und Gärten besichtigen. Viele Buddhistische Tempel sind dort noch heute sehr gut erhalten. Mitten in den Wäldern der Kii-Berge können sie Pilgerstraßen und Heilige Stätte besichtigen. Schöne Wasserfälle und Flüsse gibt es reichlich an diesem Ort. Ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist die Himeji Burg, die man auch Schloss des weißen Reihers nennt. Die japanische Hauptinsel Yakushima ist bekannt wegen dem schönen Zedernwald. Hier können Sie eine einzigartige Welt von seltenen Tier- und Pflanzenarten erleben.

Japanische Geisha | Foto (CC) von Marc Veraart

Wer sich für Museen interessiert, kann diese in der Hauptstadt Tokio besuchen. Hier gibt es Museen für Moderne Kunst, Das Teien Museum, der ehemalige Wohnsitz des Prinzen Asaka und das Kyoto Nationalmuseum, das gleich aus zwei Gebäuden besteht. Auch die Fischmarkthallen in Tokio sind ein Magnet für Touristen, allein schon wegen der Atmosphäre. In der Nähe des Marktes können Sie die besten Sushi- Restaurants finden, was eine Spezialität in Japan ist. Das älteste heiße Bad in Japan ist das Dögo Onsen. Das Wasser stammt aus einer natürlichen heißen Quelle und das Bad wurde 1894 erbaut.

Zoo und Freizeitpark in Japan

Das Tokio Disneyland ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Es ist mittlerweile sogar interessanter und größer geworden, als das kalifornische Original. Hier können Sie viele Attraktionen, Shows und Shops besuchen, was sicher nicht an einem Tag zu bewältigen ist.

Tokio in der Nacht | Foto (CC) von jabV

Daher gibt es dort auch viele günstige und gute Hotels, wo Sie mit Ihrer Familie nächtigen können. Sehr sehenswert ist auch der Ueno Zoo in Tokio. Es gibt hier über 460 verschiedene Tierarten, wobei die Hauptattraktion die Pandabären sind.

Wenn Sie japanische Möbel zu Hause haben wie zum Beispiel Futonbetten von Japanzimmer.de, Shoji und Tatami, wird Sie das immer an Ihren Urlaub in Japan erinnern, oder Sie sogar bewegen, noch einmal dort Urlaub zu machen.